BBEdit in Version 9.0 vorgestellt

28. Aug. 2008 20:00 Uhr - sw

Viele Neuerungen verspricht Bare Bones Software für die heute angekündigte Version 9.0 des Text- und Codeeditors BBEdit. Dazu zählt beispielsweise eine Projektverwaltung. Alle zu einem Projekt gehörenden Dateien und Ordner können innerhalb von BBEdit zusammengefasst, verwaltet und durchsucht werden. BBEdit 9.0 führt zudem Textvervollständigung ein. Die Anwendung macht Vorschläge für die Vervollständigung von Wörtern oder Programmierbefehlen. Als Basis dienen u. a. die Rechtschreibprüfung, die in einem Dokument enthaltenen Wörter bzw. Befehle und die in BBEdit gespeicherten Textbausteine.

Ebenfalls neu in BBEdit 9.0: Erweiterte Unterstützung für die Arbeit mit Ruby-, Objective-C- und JavaScript-Code, eine überarbeitete und mit zusätzlichen Optionen ausgestattete Suchen/Ersetzen-Funktion, Durchsuchen von Xcode-Projekten, eine Dokument-Statistik, ein Scratchpad für schnelles Umformatieren von Texten sowie Unterstützung für das Kompressionsformat bz2 und für die Datensynchronisation via MobileMe. Alle Änderungen beschreibt der Hersteller auf dieser Web-Seite.

Das ab Mac OS X 10.4 lauffähige BBEdit 9.0 ist zum Preis von 125 Dollar erhältlich, das Upgrade von einer älteren Version schlägt mit 30 Dollar zu Buche. Wer BBEdit 8.6/8.7 am oder nach dem 01. Januar 2008 erworben hat, erhält BBEdit 9.0 kostenfrei. Eine Demoversion steht zum Download (15,4 MB, englisch, Universal Binary) bereit.