Apple-Aktie im Branchenvergleich gut aufgestellt

30. Sep 2008 17:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Wie AppleInsider heute berichtet, ist die Apple-Aktie im Branchenvergleich immer noch sehr stabil und weit weniger von der aktuellen Finanzkrise betroffen als andere Technologiefirmen. Gene Munster, Analyst bei Piper Jaffray, schätzt eine Umsatzsteigerung von 40 Prozent im gesamten Geschäftsjahr 2008 und mindestens 16 Prozent im Geschäftsjahr 2009. Im ersten Quartel 2009, also bis Dezember 2008, rechnet er mit mindestens 19 Prozent Umsatzzuwachs, vielleicht sogar 30 Prozent.

Andere würden die Zahlen aufgrund von Umsatzrückgängen im Juli und August schwächer einschätzen. Vorjahreszahlen einzelner Monate seien aber nur schwer miteinander zu vergleichen. So stiegen im August letzten Jahres die Verkaufszahlen nach Einführung der neuen Aluminium iMacs stark an, wohingegen in diesem Jahr Käufer eher zurückhaltend seien und auf mögliche neue MacBook, MacBook Pro und iMac Modelle warteten.