rubiTrack 1.0 für Läufer, Radler und Wanderer

30. Sep 2008 14:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Mit rubiTrack veröffentlicht der österreichische Softwarehersteller toolsfactory software ein Mac-Programm für die Anzeige, Analyse und Organisation von Outdoor-Aktivitäten. Laut Herstellerangaben liest rubiTrack Strecken von GPS-Geräten wie dem Garmin Forerunner, Garmin Edge und kompatiblen Geräten direkt ein. Eine manuelle Eingabe ist ebenfalls möglich. rubiTrack speichert alle Aktivitäten, zeigt sie auf der Karte an und hilft, Details zu analysieren und zu vergleichen. Die Software kostet 29 Euro zzgl. Mwst. und läuft auf Mac OS X 10.5, empfohlen wird Mac OS X 10.5.3 oder neuer. rubiTrack 1.0.1 wird auch als kostenlose Testversion angeboten.

Kommentare

Diese Software war längst überfällig! Gegenüber Garmin Training Center und Trailrunner bietet diese Software endlich eine übersichtliche Auswertung an. Es kann ala iPhoto sauber sortiert werden bzw. geschieht automatisch. Die 1Km-Einheit, die für Läufer eigentlich so derart wichtig ist, wird in dieser Software nun endlich beachtet (sogar einstellbar bis 250m). Zudem kann ich nun meinen Forerunner 305 direkt syncronisieren, ohne Garmins eigene Software verwenden zu müssen. Auch andere Sportarten sind mit integrierbar (so z.B. ideal für Triathleten). Da Garmin die Mac-Version des Training Centers gegenüber der Windows-Variante (auch schlecht) so derart am Kunden vorbeientwickelt hat und die Entwicklung dahin geht, kostenpflichtiges Kartenmaterial zu verkaufen, ist rubiTrack schon sein Geld wert. Hab jetzt einen Nachmittag dran rumgetüffelt und mich sofort zurechtgefunden. JogMap etc.. adieu! Verbeserungen lassen sich selbstverständlich auch hier finden (bzw. bereits gefunden), aber die Richtung ist die Richtige und eine Version 1.0.1 lässt noch viele Versionsnummern zu! Glückwunsch!

Palmer