iPod touch schneller als iPhone

24. Nov. 2008 16:30 Uhr - sw

Der iPod touch der zweiten Generation ist offenbar höher getaktet als das iPhone und führt aus diesem Grund Spiele wie Anwendungen schneller aus. Wie das Online-Magazin Touch Arcade unter Berufung auf den Softwarehersteller Handheld Games berichtet, läuft die ARM-CPU des neuen iPod touch mit 532 MHz, die des iPod touch der ersten Generation und des iPhones jedoch nur mit 412 MHz. Die Unterschiede in puncto Performance sind Handheld Games beim Test des neuen Spiels TouchSports Tennis (Preis: 3,99 Euro im App Store) aufgefallen. Dieses liefert auf dem neuen iPod touch die beste 3D-Leistung und lädt am schnellsten, gefolgt vom UMTS-iPhone. Handheld Games hat TouchSports Tennis nun so angepasst, dass die 3D-Animationen auf allen Geräten ohne Ruckeln abgespielt werden.