Macworld Expo: Konferenzprogramm steht

25. Nov. 2008 14:00 Uhr - sw

In knapp eineinhalb Monaten ist es soweit: Dann findet in San Francisco die Macworld Conference & Expo 2009 statt. Vom 05. bis zum 09. Januar dreht sich im Messezentrum Moscone Center alles rund um Macs, iPods und das iPhone. Während eine Keynote von CEO Steve Jobs noch nicht bestätigt wurde, aber als wahrscheinlich gilt, nimmt das Konferenzprogramm Formen an. Wie üblich beginnt der Konferenzteil der Veranstaltung bereits am Montag (05. Januar), die eigentliche Fachmesse läuft am Dienstag (06. Januar) an. Wie der Messeveranstalter IDG World Expo mitteilte, konnten als Referenten für die Konferenzen u. a. bekannte Experten wie Jim Heid, David Pogue und Ted Landau gewonnen werden. Sie werden Intensivschulungen zu populärer Mac-Software und Vorträge zu verschiedenen Fachthemen halten. Insgesamt sind mehr als 200 Sessions geplant. Besucher können sich seit September für die Macworld Expo 2009 anmelden. Noch bis zum 01. Dezember werden Frühbucherrabatte gewährt. Die Preise beginnen bei 25 Dollar für eine Eintrittskarte.