UMTS-iPhone per Software entsperren

16. Dez. 2008 14:30 Uhr - sw

Den SIM-Lock des UMTS-iPhones per Mausklick entfernen – eine für Silvester angekündigte Softwarelösung soll es möglich machen. Dies gab das iPhone Dev Team bekannt, das schon für das iPhone der ersten Generation eine Software-Entsperrung entwickelte und darüber hinaus so genannte Jailbreak-Lösungen, die die Installation von nicht von Apple autorisierten Programmen erlauben, anbietet. Voraussetzung für die Entsperrung des UMTS-iPhones ist, dass das Gerät mit dem Jailbreak-Hack Pwnage entsprechend modifiziert wird. Pwnage unterstützt derzeit jedoch nur die iPhone-Betriebssystemversion 2.1. Anschließend soll sich das Mac OS X-basierte Smartphone mit SIM-Karten beliebiger Mobilfunkanbieter betreiben lassen.

Kommentare

Der UNLOCK ist nur auf Geräten möglich, welche noch nicht auf firmware 2.2 upgedatet wurden.

Ein Jailbreak ist bei allen iPhone 2G möglich und wird bei allen iPhone 3G bis einschließlich Firmware 2.1 möglich sein.

Dennoch ist es möglich die Firmware 2.2 zu verwenden. Diese muss zuvor nur gejailbreakt werden. Dies ist kein komplizierter Vorgang. (anleitung auf www.BenM.at)

Hat man ein iPhone 3G dass offiziell entsperrt ist muss man sich allgemein keine Sorgen machen und jederzeit nachträglich das Gerät "jailbreaken" mittels dem kleinen Bruder des Pwnage Tools "QuickPwn".