Onyx 2.0 ist fertig

29. Dez. 2008 12:00 Uhr - sw

Titanium Software hat das vielseitige Systemutility Onyx in der finalen Version 2.0 (16,3 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgelegt. Mit dem Freeware-Programm lassen sich u. a. System- und Programmcaches löschen, Zugriffsberechtigungen reparieren, Wartungsskripte ausführen und der Index von Spotlight und Mail-Datenbanken neu aufbauen. Darüber hinaus bietet Onyx Zugriff auf versteckte Einstellungsoptionen in Finder, Dock, Dashboard, Exposé, Spotlight, Safari und Festplatten-Dienstprogramm. Die Version 2.0 verbessert das Löschen von Logdateien sowie von Programm- und Internet-Caches und bietet zusätzliche Automatisierungsmöglichkeiten sowie etliche Detailverbesserungen. Onyx 2.0 ist Freeware und setzt Mac OS X 10.5.x voraus. Für die Betriebssysteme "Tiger", "Panther" und "Jaguar" stehen ältere Versionen zum Download bereit.

Kommentare