iTunes: Bald Streaming von gekauften Filmen?

12. Febr. 2009 12:30 Uhr - sw

Apple bereitet offenbar die Einführung eines neuen Dienstes namens iTunes Replay vor. Wie AppleInsider berichtet, ermöglicht iTunes Replay den Streaming-Abruf von Spielfilmen und Fernsehserien, die im iTunes Store gekauft wurden. iTunes Replay hat einen gewichtigen Vorteil: Der Download des kompletten Videomaterials ist nicht mehr zwingend erforderlich. Dies spart Festplattenplatz, der besonders auf iPhone und iPod touch rar ist.

iTunesNach Informationen des Gerüchtemagazins soll iTunes Replay sowohl unter Mac OS X und Windows (Voraussetzung ist iTunes 8.0) als auch mit iPhone und iPod touch funktionieren. Zudem würde iTunes Replay eine Aufwertung für die Set-top-Box Apple TV bedeuten. Die gekauften Inhalte sollen beliebig oft als Stream von Apples Servern abgerufen werden können.

Wann mit der Einführung von iTunes Replay zu rechnen ist, ist unklar. Auch ist offen, ob iTunes Replay mit zusätzlichen Kosten für Kunden des iTunes Store verbunden ist.

Das Online-Magazin Cnet hat nach eigenen Angaben von einer Quelle aus der Filmindustrie eine Bestätigung für den Bericht von AppleInsider erhalten.

Spielfilme zum Kaufen oder Leihen bietet Apple bislang nur in Australien, Großbritannien, Kanada, Neuseeland und den USA an. Der Filmvertrieb in Deutschland dürfte nach aktuellem Informationsstand in Kürze anlaufen.