Zwei Festplatten im MacBook (Pro)

24. Febr. 2009 16:30 Uhr - sw

Zwei Festplatten im MacBook (Pro) oder PowerBook G4? Dank einer Lösung von MCE ist dies bereits seit langem möglich: Optisches Laufwerk raus, das OptiBay Hard Drive rein. Das OptiBay Hard Drive ist mit einer 2,5-Zoll-Festplatte (Kapazitäten von 160 bis 500 GB) bestückt und hat exakt die gleichen Abmessungen wie der DVD-Brenner des Mobilmacs. Nun bietet MCE das OptiBay Hard Drive in angepassten Ausführungen für die neuen MacBook- und MacBook Pro-Modelle im Ganzmetallgehäuse an. Die Preise beginnen bei 189 Dollar bzw. bei 99 Dollar für OptiBay Hard Drive ohne Festplatte. Laut MCE unterstützt OptiBay Hard Drive den RAID-Betrieb in den Stufen 0 und 1, falls zwei Festplatten mit identischer Größe vorhanden sind.