GeForce GTX 285: Weitere Tests

17. Juni 2009 15:00 Uhr - sw

In der letzten Woche hat die auf Performance-Tests spezialisierte Web-Site Barefeats die neue Mac-Grafikkarte GeForce GTX 285 auf den Prüfstand gestellt (MacGadget berichtete). Die GeForce GTX 285 lieferte in allen getesteten Spielen die beste Performance ab und verwies Grafikkarten wie die Radeon HD 4870 und GeForce 8800 GT zum Teil klar auf die Plätze. Nun hat Barefeats weitere Tests mit der GeForce GTX 285 durchgeführt, diesmal mit Core Image-basierten Anwendungen.

In iMaginator und im ersten Motion-Testlauf lag die GeForce GTX 285 gleichauf mit der Quadro FX 4800 und der GeForce 8800 GT, im zweiten Motion-Test unterlag sie jedoch deutlich. Fazit: Bei Spielen ist die GeForce GTX 285 derzeit das Nonplusultra auf dem Mac, für den Einsatz von Core Image-basierten Anwendungen ist die um 100 Dollar günstigere Radeon HD 4870 aber die bessere Wahl.

Die GeForce GTX 285 ist seit kurzem in den USA zum Preis von 449,95 Dollar erhältlich. Preis und Verfügbarkeit in Europa sind noch nicht bekannt.