"Civilization IV: Colonization" ist fertig

15. Dez. 2009 13:30 Uhr - sw

Aspyr Media liefert seit kurzem in Nordamerika die Mac-Version von "Civilization IV: Colonization" aus. Das Strategiespiel setzt mindestens einen mit 1,83 GHz getakteten Core 2 Duo-Prozessor, 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 128 MB VRAM und Mac OS X 10.5.8 voraus. Empfohlen werden eine 2,4-GHz-CPU, zwei GB RAM und 512 MB VRAM. Die deutsche Version von "Civilization IV: Colonization" dürfte in wenigen Wochen auf den Markt kommen.

"Das Spiel, eine Neuauflage des Klassikers Colonization von Sid Meier aus dem Jahre 1994, basiert auf einer Weiterentwicklung der Civilization IV-Engine und bietet eine neuartige Spielerfahrung, bei der Sie eine europäische Nation auf ihrem Eroberungsfeldzug in die Neue Welt führen müssen. Die Spieler führen Ihr Volk aus dem tyrannischen Heimatland, entdecken die Neue Welt, führen Verhandlungen, handeln und tragen mit steigender Macht Schlachten aus, um Freiheit und Unabhängigkeit zu erlangen", so die Spielbeschreibung.

Die Windows-Version von "Civilization IV: Colonization" kam im September 2008 auf den Markt.