Neue HDR-Software: HDRtist Pro

15. Febr. 2011 12:15 Uhr - sw

Ohanaware hat heute die Verfügbarkeit von HDRtist Pro bekannt gegeben. Die HDR-Software kostet 29,99 Dollar und setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. HDRtist Pro nutzt mehrere unterschiedlich belichtete Aufnahmen des gleichen Motivs, um so genannte HDR-Fotos (HDR steht für High Dynamic Range) zu erstellen. Das Ergebnis sind kontrastreiche Fotos, die noch realistischer aussehen und stärker dem entsprechen, was das menschliche Auge wahrnimmt.

HDRtist Pro ermöglicht sowohl die Ein-Klick-Bearbeitung als auch die manuelle Anpassung verschiedener Paramater wie Kontrast, Sättigung oder Schärfe. Zum weiteren Funktionsumfang gehören Anbindung an Aperture und iPhoto, Unterstützung für RAW- und JPEG-Fotos, Beschneiden von Fotos und Unterstützung für die Technik "Exposure Blending".

Eine Demoversion steht zum Download (11,9 MB, englisch) bereit.

HDRtist ist eine kostenlose, funktionell eingeschränkte Ausführung von HDRtist Pro.