Apple startet Musikvertrieb in Südamerika

13. Dez. 2011 18:00 Uhr - sw

Apple hat den Musikvertrieb auf weitere Länder ausgeweitet. Der iTunes-Store für Musik ist nun auch in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, Guatemala, Honduras, Kolumbien, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru und Venezuela verfügbar. Im brasilianischen iTunes-Store bietet Apple außerdem Filme zum Kaufen und Leihen an. Vor einigen Monaten startete Apple den Film- und Musikvertrieb in zahlreichen europäischen Ländern (mehr dazu hier und hier).