Adium 1.5: Zweiter Release-Candidate erschienen

30. Jan. 2012 13:30 Uhr - sw

Der neue Instant-Messenger Adium 1.5 befindet sich kurz vor der Fertigstellung. Seit dem Wochenende steht ein zweiter Release-Candidate von Adium 1.5 zum Download (28,3 MB, mehrsprachig) bereit. Dieser bietet eine aktualisierte deutsche Übersetzung und einige Fehlerkorrekturen. Release-Candidate bezeichnet die abschließende Entwicklungsphase bei Softwareprojekten. Das finale Adium 1.5 wird für die kommenden Wochen erwartet.

Zu den Neuerungen in Adium 1.5 gehören 64-Bit-Unterstützung, zahlreiche Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, verbesserte Unterstützung für verschiedene Instant-Messenger-Netzwerke, beschleunigte Suche in aufgezeichneten Unterhaltungen und viele Fehlerkorrekturen. Die Unterstützung für PowerPC-Macs wurde eingestellt. Adium 1.5 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus.

Das kostenlose Programm (Open-Source-Lizenz) unterstützt Textchats und Dateitransfers für die Netzwerke ICQ, AIM/MobileMe, MSN, Google Talk, LJ Talk, Facebook, Gizmo5, Yahoo, MySpaceIM, Lotus Sametime, Tencent QQ, Gadu-Gadu und GroupWise. Adium kann beliebig viele Accounts verwalten und bietet umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten für Erscheinungsbild sowie Kontakt- und Statusmanagement. Zum weiteren Funktionsumfang gehören Teilnahme an IRC-Chats, eine Benutzeroberfläche mit Tabs, Anbindung an das Adressbuch von Mac OS X und Growl-Unterstützung.