Handbrake an Mac OS X 10.7 angepasst

29. Febr. 2012 03:00 Uhr - sw

Der kostenlose Videokonverter Handbrake ist in der Version 0.9.6 (7,1 MB, englisch) erschienen. Zu den Neuerungen gehören Anpassungen an das Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion", ein MPEG-2-Encoder, verbesserte Format- und Untertitel-Unterstützung, zusätzliche Exportvorgaben und mehrere Fehlerkorrekturen.

Die Unterstützung für Mac OS X 10.5.x wurde eingestellt. Handbrake setzt nun Mac OS X 10.6 oder neuer und einen 64-Bit-Prozessor voraus.

Handbrake steht unter einer Open-Source-Lizenz. Mit dem Programm lassen sich Videos vieler Formate und ungeschützte Video-DVDs in die Formate MPEG-2, MPEG-4, H.264 oder Theora umwandeln. Dazu stellt Handbrake viele Einstellungsmöglichkeiten und Exportvorgaben zur Verfügung.