Adobe: Zweiter Release-Candidate von Photoshop Lightroom 4.1

27. Apr. 2012 14:00 Uhr - sw

Adobe hat einen zweiten Release-Candidate (389 MB, englisch) der Fotosoftware Photoshop Lightroom 4.1 veröffentlicht. Diese behebt verschiedene Fehler, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche, der Bilddarstellung und dem Dateiimport. Neu ist die Möglichkeit, HDR-Dateien mit 16-, 24- und 32-Bit zu importieren. Außerdem wurde die RAW-Unterstützung ausgebaut.

Photoshop Lightroom 4.1 führt Unterstützung für die RAW-Dateiformate folgender Digitalkameras ein:

Canon EOS 5D Mark III
Canon EOS 60Da
Fuji FinePix F770EXR
Fuji FinePix F775EXR
Nikon D3200
Olympus OM-D EM-5
Panasonic Lumix DMC-GF5
Pentax K-01
RICOH LENS A16 24-85mm F3.5-5.5
Samsung NX20
Samsung NX210
Samsung NX1000
Sony Alpha NEX-VG20
Sony SLT-A57

Der erste Release-Candidate von Photoshop Lightroom 4.1 erschien Ende März. Dieser brachte unter anderem Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen mit. Release-Candidate bezeichnet die abschließende Entwicklungsphase bei Softwareprojekten. Das finale Photoshop Lightroom 4.1 wird für Mai erwartet und in mehreren Sprachen vorliegen.

Photoshop Lightroom 4.1 setzt einen 64-Bit-Prozessor, mindestens zwei GB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.6.8 oder neuer voraus. Die Fotosoftware ist beispielsweise bei Amazon (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) zum Preis von 116,99 Euro zu haben.