TenFourBird: Thunderbird für PowerPC-Macs

27. Apr. 2012 15:00 Uhr - sw

Seit der im Juni 2011 veröffentlichten Version 5.0 läuft der E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird offiziell nicht mehr auf PowerPC-Macs. Dennoch haben auch Besitzer eines PowerPC-Macs die Möglichkeit, eine aktuelle Thunderbird-Version auf ihrem System zu nutzen. Möglich macht dies das Open-Source-Projekt TenFourBird.

Das TenFourBird-Projekt erstellt auf Basis des Quellcodes von Thunderbird 10 ESR (der für den Unternehmenseinsatz konzipierten Thunderbird-Version) PowerPC-Versionen des Programms. Dank TenFourBird können auch Besitzer eines PowerPC-Macs einen aktuellen E-Mail-Client nutzen – denn nahezu alle anderen E-Mail-Clients werden für PowerPC-Macs nicht mehr weiterentwickelt.

TenFourBird setzt mindestens Mac OS X 10.4.11 voraus und steht in optimierten Versionen für G3-, G4- und G5-Prozessoren zum Download bereit.

Bereits seit längerer Zeit existiert das TenFourFox-Projekt, das PowerPC-Versionen von Firefox entwickelt (mehr dazu hier).