Hardwaremonitor 4.96 unterstützt neue Macs

25. Juni 2012 19:00 Uhr - sw

Das Tool Hardwaremonitor ist heute in der Version 4.96 erschienen. Diese führt Unterstützung für Macs mit "Ivy Bridge"-Prozessoren ein und verbessert die Kompatibilität mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion".

Der auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige, von Marcel Bresink entwickelte Hardwaremonitor fragt die Messwerte der im Mac verbauten Sensoren, zum Beispiel für Temperatur, Spannung, Strom, Leistungsaufnahme, Lüfterdrehzahl, Festplatte und Umgebungslicht ab, und stellt die aktuellen Werte inklusive Verlauf dar. Zudem informiert das Programm über Akkuladung- und temperatur. Eine Einzelplatzlizenz von Hardwaremonitor 4.96 kostet 8,33 Euro (Update kostenfrei).

Bresink veröffentlichte außerdem den Temperaturmonitor in der Version 4.96, die ebenfalls um Unterstützung für "Ivy Bridge"-basierte Macs ergänzt wurde und die Kompatibilität mit Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" verbessert. Der auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige Temperaturmonitor ist Freeware und fragt die Messwerte der Temperatursensoren im Mac ab.