Tipp: Bootfähiges Mac-OS-X-10.8-Installationsmedium erstellen

26. Juli 2012 12:00 Uhr - sw

Apple bietet das neue Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" ausschließlich im Mac-App-Store (Partnerlink) an – ein Vertrieb auf DVD oder USB-Stick ist nicht vorgesehen. Zwar kann das aus dem Mac-App-Store heruntergeladene Mac-OS-X-10.8-Installationsprogramm problemlos per Netzwerk oder Speichermedium auf andere persönliche Macs übertragen werden, in manchen Fällen ist ein bootfähiges Installationsmedium aber durchaus hilfreich.

Beispielsweise wenn der Mac weder von der Haupt- noch von der Rettungspartition startet und eine Laufwerksdiagnose und –reparatur per Festplattendienstprogramm vorgenommen werden soll oder wenn das Startlaufwerk ausgetauscht wurde und Mac OS X 10.8 ohne Download per Internet-Wiederherstellung neu installiert werden soll.

Mit dem kostenlosen Tool Lion DiskMaker lässt sich ein bootfähiges Mac-OS-X-10.8-Installationmedium erstellen, zum Beispiel auf einem USB-Stick oder einer SD-Speicherkarte mit mindestens acht GB Kapazität. Es enthält neben dem Installationsprogramm auch das Festplatten-Dienstprogramm, das Netzwerkdienstprogramm, das Terminal und Safari. Ist das Installationsmedium mit dem Mac verbunden, lässt es sich als Startlaufwerk auswählen, wenn die Alt-Taste sofort nach dem Einschalten des Macs eine Weile gedrückt gehalten wird.

Kommentare

Habe es kurz bevor der Artikel erschienen ist damit gemacht. Einfacher geht es nicht.

...mein Macbook Air sagt mir, dass meine Sicherheitseinstellungen es nicht erlauben, von Apple nicht lizensierte Programme zu öffnen. Wo kann ich das ändern???

TMH

Dort den Punkt "Keine Einschränkungen" bei "Programme aus folgenden Quellen erlauben" wählen.

Anschließend können - wie bei früheren Systemversionen - Programme aus beliebigen Quellen installiert werden.

Gatekeeper nervt...

Beim Versuch die Installation auf einen 16 GB Stick durchzuführen bricht diese ab mit dem Hinweis: "The domain / default pair of (/tmp/gete.fr.liondiskmaker.diskinfo.plist, VolumesFromDisks) does not exist" Hat irgendjemand gute Ideen, woran das liegen mag? Ich habe 10.6.8 auf meinem iMac installiert.
Danke

Der Autor von LDM hat inzwischen 2rc3 auf seine Homepage gestellt, damit ist das Problem unter Snow Leopard behoben