Flip4Mac 3.0 ist fit für Mac OS X 10.8

30. Juli 2012 14:30 Uhr - sw

Telestream hat Flip4Mac in der Version 3.0 angekündigt. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für das Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" und die Sicherheitstechnik Gatekeeper. Außerdem gehört nun ein eigenständiger Mediaplayer zum Lieferumfang. Der Flip Player soll alle gängigen Videoformate unterstützen. Der kostenpflichtige Flip Player Pro bietet zusätzlich Videobearbeitungsfunktionen.

Flip4Mac 3.0 liegt als Betaversion (33,8 MB, mehrsprachig) vor. Die Software setzt Mac OS X 10.7 oder neuer voraus. Ein Erscheinungstermin für die Finalversion steht noch nicht fest.

Mit der kostenlosen Basisausführung von Flip4Mac 3.0 lassen sich Windows-Media-Audio- und Windows-Media-Video-Dateien im QuickTime Player und in Web-Browsern abspielen.

Die erweiterten Varianten von Flip4Mac (Kostenpunkt zwischen 29 und 179 Dollar; Flip Player Pro ist enthalten) bieten unter anderem die Möglichkeit, Windows-Media-Dateien in QuickTime-kompatiblen Anwendungen zu im- und zu exportieren.