Apple: Update für Mac OS X Server 2.0

21. Sep 2012 13:30 Uhr - sw

Apple hat ein Update für Mac OS X Server 2.0 veröffentlicht. Die Version 2.1 "enthält allgemeine Korrekturen, durch die die Stabilität, die Kompatibilität und die Sicherheit des Servers verbessert werden", teilte der Hersteller mit.

Folgende Verbesserungen hebt Apple hervor:

" • Verwalten des DHCP-Diensts über die Server-App;
• Unterstützung für die iOS 6-Geräteverwaltung im Profilmanager;
• Erstellen einer großen Anzahl von Benutzern oder Gruppen mit der Server-App;
• Authentifizieren mit Kalenderserver bei Nutzung eines Active Directory-Accounts;
• Erneuern von Zertifikaten für den Apple Push-Benachrichtigungsdienst;
• Konfigurieren von DNS-Einträgen mit 2nd-Level-Domains und Aliassen."

Außerdem verbessert das Update die Migration von Mac OS X 10.6 Server und Mac OS X 10.7 Server.

Einzelheiten zu dem Update erläutert Apple auf dieser Web-Seite. Nähere Informationen zum DHCP-Server sind hier zu finden.

Mac OS X Server 2.1 ist im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Preis von 15,99 Euro erhältlich und setzt Mac OS X 10.8 oder neuer voraus. Anwender von Mac OS X Server 2.0 können sich das Update auf die Version 2.1 über den Mac-App-Store kostenlos herunterladen.