Mac-Version von Kalkulationssoftware Kaufmann erschienen

09. Jan. 2015 12:00 Uhr - sw

Der Entwickler Joseph Keitgen hat eine Mac-Version der Kalkulationssoftware Kaufmann veröffentlicht. Sie richtet sich an Händler und Vertriebler, läuft ab OS X 10.10 und ist zum Preis von 10,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Zuvor wurde das Programm nur für das iOS angeboten.


Kaufmann

Kalkulationssoftware Kaufmann jetzt auch für OS X verfügbar.
Foto: Joseph Keitgen.



"Handeln Sie jetzt! Sie kaufen und verkaufen? Kalkulieren Sie Spannen, Skonti, Steuern, Rabatte und Zinsen nicht länger nur ungefähr – Sie als Einkäufer, Verkäufer oder Vertriebler haben immer alle Zahlen sofort und genau parat. Kaufmann rechnet flexibel: Sie wählen die Berechnung aus und geben die Zahlen ein, die Sie kennen – den Rest sagt Ihnen Kaufmann. Diese App bietet alles, was Sie üblicherweise bei Verhandlungen schnell, genau und vor allem spontan berechnen oder wissen müssen. Dazu gehören auch die Mehrwertsteuersätze von 59 Ländern sowie spezielle Steuersätze oder Besteuerungsarten verschiedener Branchen (Lebensmittel, Landwirtschaft)", verspricht der Autor.

Zu den in Kaufmann enthaltenen Berechnungen gehören unter anderem Umsatzsteuer, Abschlagsspanne, Rabatt und Skonto, Aufschlag, Grundpreis, Naturalrabatt, Kilo zu Stück, Zinsen und Zinseszinsen, Dreisatz und Berechnung von EAN-Prüfziffern. Auch ein Kalkulationsschema für Verkaufspreise unter Berücksichtigung von Lieferaufschlägen, ein Amortisationssrechner für Investitionen und ein Urlaubstagerechner sind in der Anwendung integriert.

Die iOS-Version (iOS-App-Store-Partnerlink) kostet 9,99 Euro und setzt mindestens das iOS 7.1 voraus.