Microsoft portiert Siri-Konkurrenten Cortana auf iOS

26. Mai 2015 18:00 Uhr - sw

Microsoft hat heute eine iOS-Version des Sprachassistenten Cortana angekündigt. Sie soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Auch eine Android-Fassung ist geplant, sie wird laut Microsoft bereits im Juni erscheinen.




Cortana ist seit April 2014 für Windows Phone verfügbar und Microsofts Antwort auf Siri und Google Now. Wie die beiden konkurrierenden Systeme kann Cortana Sprachbefehle erkennen und ausführen und zum Beispiel Fragen via Suche im Internet beantworten (dazu wird die hauseigene Suchmaschine Bing genutzt), Anrufe starten oder Termine anlegen. Auch in das Betriebssystem Windows 10 soll Cortana integriert werden.

Einige Cortana-Funktionen werden laut Microsoft unter iOS aufgrund von Beschränkungen des Apple-Betriebssystems nicht verfügbar sein, darunter das Öffnen von Apps oder das Ändern von Einstellungen.