Apple Watch ab 25. September in Österreich erhältlich

21. Sep 2015 11:30 Uhr - sw

Die Markteinführung der Apple Watch geht in die nächste Phase. Wie Apple mitteilte, wird die Smartwatch ab Freitag, den 25. September, auch in Dänemark, Irland und Österreich erhältlich sein. Die Apple-Watch-Preise in Österreich sind mit denen in Deutschland identisch – sie beginnen bei 399 Euro. Die Zahl der Länder, in denen der kalifornische Computerpionier seine Smartwatch verkauft, steigt damit auf 25.


Apple Watch

Apple Watch: Verkauf in Österreich startet am 25. September.
Foto: Apple.



In Deutschland wird die Apple Watch in Kürze auch in Handelsketten wie Gravis und Media Markt erhältlich sein (MacGadget berichtete). Auch bei Apples Premium-Resellern soll der Apple-Watch-Verkauf demnächst starten. Bislang kann die Apple Watch nur direkt beim Hersteller sowie in ausgewählten Boutiquen erworben werden. Zu den Verkaufszahlen hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert. IDC schätzt den weltweiten Apple-Watch-Absatz im zweiten Quartal auf 3,6 Millionen Stück.

Mit dem watchOS 2 steht ein umfassendes Update für die Smartwatch in den Startlöchern. Es führt Unterstützung für native Apps ein und bietet weitere Verbesserungen. Ursprünglich sollte das watchOS 2 am 16. September erscheinen, doch aufgrund eines entdeckten Fehlers konnte Apple diesen Termin nicht halten und bessert das Update nach. Mit der Veröffentlichung wird für diese Woche gerechnet.