Firewall-Software: Hands Off 3.0 ist fit für OS X 10.11

21. Sep 2015 17:30 Uhr - sw

Die Firewall-Software Hands Off liegt seit dem Wochenende in der Version 3.0 vor. Hands Off überwacht den eingehenden und ausgehenden Internetverkehr und kann Verbindungen auf Wunsch blockieren. Zudem können mit Hands Off die Laufwerkszugriffe von Anwendungen beobachtet und gegebenenfalls unterbunden werden.


Hands Off

Screenshot von Hands Off.
Bild: One Periodic.



Hands Off 3.0 wartet nach Angaben des kanadischen Herstellers One Periodic mit Anpassungen an OS X El Capitan sowie an Retina-Displays auf. Außerdem wurden die Prozessorauslastung reduziert und das Oberflächendesign überarbeitet und an OS X Yosemite und neuer angepasst. Hands Off 3.0 läuft ab OS X 10.9.5 und kostet 49,99 Dollar. Das Upgrade von der Version 2.x schlägt mit 14,99 Dollar zu Buche. Wer Hands Off 2.x ab dem 01. Juni 2015 erworben hat, kann kostenlos auf die Version 3.0 umsteigen.

Eine Demoversion steht zum Download (acht MB, Englisch) bereit.