FileMaker Pro 14 macht Probleme unter OS X 10.11 – Update in Arbeit

02. Okt. 2015 16:15 Uhr - sw

Die Apple-Tochterfirma FileMaker hat sich zur Kompatibilität ihrer gleichnamigen Entwicklungs- und Datenbankumgebung mit OS X El Capitan geäußert. Demnach bestehen zwischen FileMaker Pro 14 (Advanced) und dem neuen Betriebssystem derzeit verschiedene Inkompatibilitäten, die unter anderem zu Abstürzen und Problemen mit der Benutzeroberfläche führen können.




FileMaker arbeitet nach eigenen Angaben an einem Update für FileMaker Pro 14 (Advanced), das volle Kompatibilität mit OS X 10.11 herstellt. Es soll im Laufe dieses Monats erscheinen. Bis dahin sollten Nutzer von FileMaker Pro 14 (Advanced) von einem Upgrade auf OS X El Capitan absehen, rät das Unternehmen. Auch FileMaker Server 14 wird unter OS X 10.11 derzeit nicht unterstützt. Ein Update für FileMaker Server 14 mit Anpassungen an das neue Betriebssystem soll im November veröffentlicht werden.

FileMaker 14 ist seit Mai verfügbar (mehr dazu hier). Für FileMaker 13 und ältere Versionen der Software sind nach Herstellerangaben keine Anpassungen an OS X El Capitan geplant.