Erweiterte RAW- und Objektiv-Unterstützung für Photoshop CC

06. Okt. 2015 13:00 Uhr - sw

Adobe hat die Photoshop-Erweiterung Camera Raw in der Version 9.2 veröffentlicht. Das Update führt Unterstützung für die RAW-Formate der Kameras DxO One, Leica S (Typ 007), Olympus E-M10 Mark II und Sony A7SM2 (ILCE-7SM2) ein, ermöglicht die Nutzung der Funktion "Dunst entfernen" nun auch für lokale Korrekturen und bietet mit "Birds Eye View" eine neue Möglichkeit zur schnellen Navigation durch Fotos bei aktiviertem Zoom.




Darüber hinaus wurden in Camera Raw 9.2 Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und Fehlerkorrekturen vorgenommen. Anwender von Photoshop CC können sich die neue Camera-Raw-Version über die Updatefunktion herunterladen. Für Photoshop CS6 gibt es hingegen keine RAW-Updates mehr. Photoshop-CS6-Anwender, die RAW-Bilder einer nicht unterstützten Kamera bearbeiten wollen, müssen den Umweg über den DNG Converter gehen, der ebenfalls in der Version 9.2 erschienen ist. Das ab OS X 10.7 lauffähige Programm wandelt RAW-Fotos in das DNG-Format um.

Camera Raw ist ein kostenloses Plug-in für die Bildbearbeitung Photoshop CC, das die Verarbeitung der RAW-Bildformate von hunderten Digitalkameras ermöglicht.