FileMaker Pro 14: Eine Lizenz kaufen, zwei Lizenzen erhalten

14. Okt. 2015 17:30 Uhr - sw

Die Apple-Tochterfirma FileMaker hat ihre Herbst-Sonderaktion neu aufgelegt. Wer bis zum 18. Dezember 2015 eine Vollversion von FileMaker Pro 14 oder FileMaker Pro 14 Advanced im Online-Shop des Unternehmens erwirbt, erhält eine zweite Lizenz der gleichen Software kostenfrei dazu.


FileMaker Pro 14: Eine Lizenz kaufen, zwei Lizenzen erhalten

FileMaker Pro 14: Eine Lizenz kaufen, zwei Lizenzen erhalten.
Bild: FileMaker.



Das Angebot gilt ausschließlich für den Kauf der Download-Vollversion (Version für den Bildungsbereich eingeschlossen) von FileMaker Pro 14 bzw. FileMaker Pro 14 Advanced und kann von einer Person, einem Haushalt oder einer Firma nur einmal in Anspruch genommen werden. Upgrades und Volumenlizenzen sind von dem Angebot ausgeschlossen. Die ohne zusätzliche Kosten erhaltene Software darf nicht weiterverkauft werden.

Die ab OS X 10.9 lauffähige FileMaker-14-Plattform ist seit dem Frühjahr erhältlich und kann zu Preisen ab 406,98 Euro gekauft bzw. ab 11,30 Euro pro Monat gemietet werden. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Kommentare

Seit FileMaker die Advanced Edition aus dem Angebot genommen hat und man keine selbstlaufenden Programme mehr damit erstellen kann ist der Wert von FileMaker stark gesunken. Schade, war mal richtig gut, aber man kann doch nicht von jedem Nutzer eines kleinen €20 Programms erwarten daß er sich eine FileMaker-Lizenz dazukauft.

Hallo Markus
Wie kommst du darauf das es keine Advanced Version mehr gibt !! Steht doch sogar im Angebot. Selbstververständlich kann man noch mit der FM14 Pro Advanced RunTime Versionen erstellen.

MacSpezi

Ich meinte daß die Runtime eingestellt wird, womit selbstlaufende Apps nicht mehr hergestellt werden können (was ja der Sinn der Advanced Edition war).

Wie lange die Runtime noch läuft kann ich nicht sagen.

"Runtimes are still supported in the FileMaker 14 Platform and we can assure you that they will also remain in the next version of the platform."

Quelle: https://community.filemaker.com/thread/85544

Also noch bis einschließlich FileMaker 15 und dann kommt offenbar was neues.

Solange die verwendet Version z.B. FM14 Advanced auf deinem BS-System läuft, kannst du auch RunTimes erstellen, egal was Filemaker an neuen Versionen auf den Markt bringt. Also vermutlich noch 3-5 Jahre oder viel mehr sofern du dein BS- nicht immer sofort auf die neueste Version updatest.
Entscheidend ist doch ob es noch interessant ist überhaupt RunTimes anzubieten, wenn z.B. mit FMGo gerade auf den mobilen Systemen eine bessere Alternative verfügbar ist. Eventuell löst ja FM die Runtime durch etwas besseres ab.
Der Markt für RunTimes ist sehr überschaubar. Die Nachteile sind einfach zu gross. nur Single User Betrieb, Versions-Updates aufwändig. Für jedes BS eine eigenen Version. Der Trend geht eindeutig Richtung Web und Cloud-Anbindungslösungen und dem kann sich auch FM nicht verschliessen.

MacSpezi