LMP: Bluetooth-Ziffernblock für Apples drahtlose Tastatur

21. Juli 2017 14:15 Uhr - Redaktion

Der Schweizer Zubehörhersteller LMP hat einen drahtlosen Ziffernblock auf den Markt gebracht, der Apples Magic Keyboard ergänzt. Er wird über die Funkschnittstelle Bluetooth mit dem Mac verbunden und mit einem Verbindungsstück für eine nahtlose Verbindung zur Apple-Tastatur geliefert.


Bluetooth-Ziffernblock

Der Bluetooth-Ziffernblock mitsamt Verbindungsstück zur Apple-Tastatur.
Bild: LMP.



Der Ziffernblock verfügt über 23 Tasten (darunter die Ziffern 0-9, Plus, Minus, Eingabe, F13, F14 und Tab) und ist in einem Plastikgehäuse mit metallähnlicher Oberfläche untergebracht. Der integrierte Akku mit einer Kapazität von 350 mAh wird über das mitgelieferte Micro-USB-auf-USB-Kabel aufgeladen.

Der Bluetooth-Ziffernblock wiegt 107 Gramm und setzt einen Mac mit Bluetooth 3.0 und OS X 10.5 oder neuer voraus. Er ist beispielsweise bei Cyberport (Partnerlink) zum Preis von 47,90 Euro erhältlich.

Apple bietet seine Bluetooth-Tastatur zwar seit Juni auch in einer Variante mit Ziffernblock an, diese ist mit 149 Euro jedoch relativ teuer.