OWC stellt neue Thunderbolt-Produkte für den Mac vor

05. Jan. 2018 16:45 Uhr - Redaktion

Zur Fachmesse CES 2018, die in der kommenden Woche in Las Vegas stattfindet, zeigt der US-Hersteller Other World Computing (OWC) mehrere neue Mac-kompatible Produkte mit der Thunderbolt-3-Schnittstelle. Darunter sind sowohl Speicherlösungen als auch Adapter.

ThunderBlade V4 richtet sich an Einsatzgebiete, bei denen es auf höchste Schreib- und Lesegeschwindigkeiten ankommt, beispielsweise die High-End-Videobearbeitung in hohen Auflösungen oder die professionelle Musikproduktion mit vielen Spuren, Plug-ins und Effekten. In ThunderBlade V4 kommen zwei SSDs zum Einsatz, die im RAID-0-Modus eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2800 MB und eine Lesegeschwindigkeit von maximal 2450 MB pro Sekunde erreichen.

 
Helios FX
 
ThunderBlade V4: Schnelles RAID-System mit SSD und Thunderbolt 3.
Bild: OWC.

 

Das Thunderbolt-3-Laufwerk wird in Kapazitäten von ein, zwei, vier und acht TB zu Preisen zwischen 1199 und 4999 US-Dollar angeboten. Die Auslieferung startet in Kürze. Ein Thunderbolt-3-Kabel und ein Netzteil werden mitgeliefert. OWC gibt auf das Produkt drei Jahre Garantie. ThunderBlade V4 setzt macOS High Sierra voraus.

Für die kommenden Monate sind zwei Thunderbolt-3-Adapter mit Videoausgängen geplant. Die Variante mit zwei DisplayPort-Schnittstellen wird 79,99 US-Dollar kosten und unterstützt den Betrieb von zwei 4K-Monitoren mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz (alternativ ein 5K-Bildschirm mit 60 Hz). Die Ausführung mit zwei HDMI-Ausgängen ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von zwei 4K-Displays bei 60 Hz und wird 99,99 US-Dollar kosten.

Ebenfalls neu von OWC ist Envoy Pro EX, eine kompakte Thunderbolt-3-SSD mit ein oder zwei TB Kapazität, die ohne Netzteil auskommt und bis zu 2600 MB/Sekunde (Schreiben) bzw. 1600 MB/Sekunde (Lesen) erreicht. Die Preise betragen 979,99 bzw. 1699,99 US-Dollar.

Kommentare