Apple: macOS 10.13.3 vor Fertigstellung

16. Jan. 2018 19:15 Uhr - Redaktion

Die Arbeiten am nächsten großen Update für das aktuelle Betriebssystem macOS High Sierra nähern sich dem Abschluss: Apple hat heute eine fünfte Betaversion von macOS 10.13.3 veröffentlicht. Sie kann von Mitgliedern des Entwickler- und Betatestprogramms heruntergeladen werden. Es handelt sich dabei um Build 17D39a. Die Finalversion wird bis Ende Januar erwartet.

macOS High Sierra
 
macOS 10.13.3: Fünfte Betaversion Betaversion steht zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

Das Betriebssystemupdate verbessert die Zuverlässigkeit, Leistung und Stabilität des Macs, schließt mehrere Sicherheitslücken, behebt Fehler und optimiert das Zusammenspiel mit Hard- und Software von Drittherstellern. macOS 10.13.3 korrigiert beispielsweise eine Passwort-Schwachstelle in den App-Store-Einstellungen und beseitigt einen Fehler, der für massenhafte Fehlermeldungen in der Konsole sorgte ("Month 13 is out of bounds").

Ob die kürzlich entdeckten SMB-Verbindungsprobleme unter macOS 10.13.2 ausgeräumt wurden, ist noch nicht abschließend geklärt. Ebenfalls noch offen sind Performance-Probleme auf MacBook-Pro-Modellen mit AMD-Grafikchip. macOS 10.13.3 enthält die Version 11.0.3 des Web-Browsers Safari, die die Kompatibilität mit Web-Seiten verbessert, Sicherheitslücken schließt und die Unterstützung von Web-Standards erweitert.