Dropbox stellt Unterstützung für alte Mac-Betriebssysteme ein

16. Jan. 2018 13:30 Uhr - Redaktion

Dropbox-User aufgepasst: Der bekannte Online-Speicherdienst hat heute die Unterstützung für alte Mac-Betriebssysteme beendet. Dies betrifft die Versionen OS X Snow Leopard, OS X Lion und OS X Mountain Lion.

"Am 16. Januar 2018 stellt Dropbox die Unterstützung für diese Versionen endgültig ein. An diesem Tag werden Sie automatisch von der Dropbox-Desktopanwendung abgemeldet, wenn Sie diese auf einem Computer mit einem dieser Betriebssysteme nutzen. Sie können dann auf diesem Computer erst wieder auf die Dropbox-Desktopanwendung zugreifen, nachdem Sie das Betriebssystem auf eine unterstützte Version aktualisiert haben", ließ das Unternehmen verlauten.

Dropbox Pro
Dropbox stellt Unterstützung für alte Mac-Betriebssysteme ein.
Bild: Dropbox.

 

Die Dropbox-Software setzt seit einiger Zeit mindestens OS X Mavericks voraus. Nutzer der älteren, eingangs erwähnten Mac-Betriebssysteme können auf ihren Dropbox-Account jedoch weiterhin via Web-Browser zugreifen.

Apple hat die Unterstützung für OS X Snow Leopard, OS X Lion und OS X Mountain Lion bereits vor mehreren Jahren beendet. Selbst OS X Mavericks und OS X Yosemite werden inzwischen nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. Neben dem aktuellen Release (derzeit macOS High Sierra) stellt Apple für die zwei Vorgängerversionen (derzeit OS X El Capitan und macOS Sierra) Updates bereit. Die Unterstützung für OS X El Capitan endet voraussichtlich in diesem Sommer.

Dropbox ist in der Basisausführung mit zwei GB Speicherplatz kostenlos. Zusätzliche Funktionen und höhere Kapazitäten gibt es zu Preisen ab 9,99 US-Dollar pro Monat.