Neuer Rekord bei microSD-Speicherkarten erreicht

23. Jan. 2018 13:30 Uhr - Redaktion

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller Integral hat eine microSD-Karte mit der bislang weltweit höchsten Kapazität angekündigt. Sie fasst 512 GB und kommt im nächsten Monat auf den Markt.

Die Karte basiert auf dem Standard "microSDXC UHS-I" und soll eine Schreib- und Lesegeschwindigkeit von maximal 90 MB pro Sekunde bieten. Der Preis steht noch nicht fest, dürfte sich aber im Bereich zwischen 300 und 350 Euro bewegen. Ein SD-Adapter wird mitgeliefert. Das britische Unternehmen gibt auf das Produkt fünf Jahre Garantie.

 
Firefox
 
Erste microSD-Speicherkarte mit 512 GB Kapazität vorgestellt.
Bild: Integral.

 

Bislang gab es microSD-Speicherkarten mit maximal 400 GB Kapazität, ein entsprechendes Produkt hat SanDisk im Programm. Es ist beispielsweise bei Amazon (Partnerlink) für knapp 223 Euro erhältlich.

microSD-Speicherkarten eignen sich beispielsweise zur Verwendung in digitalen Spiegelreflexkameras, Drohnen, Smartphones, Tablets, Set-top-Boxen und Überwachungskameras.