Apple startet Betatest von macOS 10.13.6 und iOS 11.4.1

30. Mai 2018 19:30 Uhr - Redaktion

Während die Finalversion von macOS 10.13.5 aus unbekannten Gründen weiter auf sich warten lässt, hat Apple bereits den Betatest der nächsten Betriebssystemupdates gestartet. Entwickler können sich ab sofort erste Test-Builds von macOS 10.13.6 (Build 17G31f), iOS 11.4.1 (Build 15G5054c), tvOS 11.4.1 (Build 15M5054b) und watchOS 4.3.2 (Build 15U5053b) herunterladen.

 
macOS High Sierra
 
macOS High Sierra: Version 10.13.6 ab sofort im Betatest.
Bild: Apple.

 

Die vier Betriebssystemupdates warten hauptsächlich mit Fehlerkorrekturen, Verbesserungen für Zuverlässigkeit und Stabilität sowie Behebung von Sicherheitslücken auf. Größere Neuerungen sind für die aktuellen Apple-Betriebssysteme nicht mehr zu erwarten, schließlich stehen bereits die neuen Releases macOS 10.14, iOS 12, tvOS 12 und watchOS 5 in den Startlöchern.

In Kürze werden auch Mitglieder des Betatestprogramms Zugriff auf die neuen Builds haben. Die Finalversionen dürften im Juli zur Verfügung stehen. Version 10.13.6 wird das letzte große Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem High Sierra sein. Anschließend erhält es noch für die Dauer von zwei Jahren Sicherheitsupdates.