Tweeten: Kostenloser Twitter-Client für den Mac

28. Juni 2018 14:30 Uhr - Redaktion

Zu Jahresbeginn stellte der Kurznachrichtendienst Twitter völlig überraschend den offiziellen Mac-Client ein. Seitdem suchen viele Nutzer nach einer Alternative. Über die Programme TweetTray, Twitterrific und Tweetbot hat MacGadget bereits berichtet, ein weiterer Kandidat ist Tweeten.

Tweeten ist kostenlos, unterstützt mehrere Twitter-Accounts und bietet ein mehrspaltiges Design sowie Funktionen wie zeitgesteuertes Veröffentlichen von Tweets, Aktivitätstracking, Video-Downloads und eine leistungsstarke Suchfunktion. Auch ein Emoji-Picker, eine GIF-Suche und ein dunkler Oberflächenmodus sind an Bord.

 
Tweeten
 
Screenshot von Tweeten.
Bild: tweetenapp.com.

 

Die Anwendung zeichnet sich außerdem durch vielfältige Anpassungsmöglichkeiten, beispielsweise für Stummschalten und Darstellung, aus und unterstützt klassische @replies sowie die Touch-Bar-Funktionsleiste des 2016er und 2017er MacBook Pro.

Tweeten läuft ab OS X Mavericks, liegt auf Englisch vor und wird regelmäßig mit Updates versorgt.