Technische Probleme bei Apple? Anwender vermelden Apple-ID-Logouts

13. Nov. 2018 17:00 Uhr - Redaktion

Apples Accountverwaltung hat offenbar momentan mit Problemen zu kämpfen: Es häufen sich Berichte von Anwendern über plötzliche Apple-ID-Logouts. Einen konkreten Grund gibt es nicht – die Nutzer werden automatisch abgemeldet. Der erneute Login durch Passwort-Eingabe klappt demzufolge in den meisten Fällen nicht, die User müssen sich entweder per Zwei-Faktor Authentifizierung oder durch Beantwortung der hinterlegten Sicherheitsfrage wieder Zugang verschaffen.

Häufig ist auch das Zurücksetzen des Kennworts erforderlich. Das Problem soll bereits seit 24 Stunden bestehen und Apple-ID-Accounts weltweit betreffen, berichtet MacRumors. Von Apple gibt es bislang keine Stellungnahme oder eine Bestätigung: Weder auf der Systemstatus-Webseite des Unternehmens noch auf Apples Support-Kanal bei Twitter steht ein Hinweis über aktuelle technische Schwierigkeiten.



Anzumerken ist, dass das Problem nicht alle, sondern nur einige Apple-ID-Accounts betrifft. "Derzeit scheint dies kein Apple-Fehler zu sein. Was immer es ist, es beeinflusst nur einen winzigen Prozentsatz unserer Benutzer", zitiert AppleInsider eine namentlich nicht genannte Quelle beim Mac- und iPhone-Hersteller.

Das ist allerdings kein offizielles Statement von Apple. Somit bleibt der Grund für die wachsende Zahl der Apple-ID-Logouts unklar. Betroffenen Nutzern bleibt derzeit nichts anderes übrig, als sich wieder Zugang zu ihren Accounts zu verschaffen (Zwei-Faktor-Authentifizierung bzw. Sicherheitsfrage) und abzuwarten.

Kommentare

... Murphy hat es auf mich abgesehen. War etwas seltsam, da der Versuch das Passwort zu resetten zu einem erneuten Error geführt hat im Browser. Hab dann auf dem iPhone weitergemacht, da könnte ich es zurücksetzen. Die persönlichen Fragen musste ich nicht beantworten.

Weder bei mir noch auf Geräten der Family (die ich betreue). Scheint inzwischen nicht mehr aufzutreten, dieses Problem/dieser Bug, was man so liest.