Blick auf die Erde: Update für Google Earth Pro mit Bug-Fixes und Verbesserungen erschienen

29. Apr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Für das kostenfreie Programm Google Earth Pro ist vor kurzem ein Update erschienen. Google Earth Pro liefert Satelliten- und Luftbildaufnahmen von der ganzen Erde, bietet 3D-Ansichten für große Städte, geführte Touren sowie 360-Grad-Darstellungen und kann Entfernungen und Flächen mithilfe von Messtools berechnen, Videobegleitmaterial erstellen sowie GIS-Daten visualisieren, bearbeiten und exportieren.

Die neue Version 7.3.3 bietet Optimierungen für Street-View-Darstellung, Suchfunktion und Benutzeroberfläche. Außerdem ist nun der Import von GPS-Daten im GeoJSON-Format möglich. Fehlerkorrekturen und die Behebung von Sicherheitslücken runden das Release ab.

 

 

Google Earth Pro setzt OS X Mountain Lion oder neuer voraus und liegt auch auf Deutsch vor. Ursprünglich war nur die Basisversion der Anwendung kostenlos, seit dem Jahr 2015 kann auch die Pro-Variante kostenfrei genutzt werden. Auch ein Flugsimulator ist enthalten.

Zum Thema: Blick auf die Erde: Google Earth jetzt auch mit Firefox kompatibel - Safari-Unterstützung in Arbeit.