Web-Browser: Firefox 80 steht zum Download bereit (Update: Verbesserte VoiceOver-Unterstützung

25. Aug. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Nachdem Ende Juli mit Firefox 79 die Unterstützung für die alten Betriebssysteme OS X Mavericks, OS X Yosemite und OS X El Capitan eingestellt wurde, folgt heute mit Firefox 80 das nächste Release des quelloffenen Web-Browsers. Erst vor kurzem sorgte der Hersteller Mozilla mit der Ankündigung, ein Viertel der Mitarbeiter zu entlassen, für Aufsehen.

Das ab macOS Sierra lauffähige Firefox 80 kann von Mozillas FTP-Server heruntergeladen werden und wird sich in Kürze auch über die Aktualisierungsfunktion der Anwendung (Menü "Firefox" => "Über Firefox") einspielen lassen. Für Nutzer von OS X Mavericks, OS X Yosemite und OS X El Capitan gibt es Firefox 78 ESR mit Langzeitunterstützung - diese Version erhält noch bis zum Juli 2021 Updates (Behebung von Sicherheitslücken und schweren Fehlern).

 
Firefox
 
Web-Browser Firefox: Version 80 ist da.
Bild: Mozilla.

 

Laut Mozilla wurden in Firefox 80 zahlreiche Sicherheitslücken behoben, darunter auch etliche mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Schwachstellen. Nutzer des Browsers sollten das Update daher umgehend installieren. Darüber hinaus bietet Firefox 80 Verbesserungen für die Web-Site-Kompatibilität, die Unterstützung von Web-Standards und die Entwicklerwerkzeuge.

Stabilitätsoptimierungen, Anpassungen an das neue Betriebssystem macOS Big Sur, viele Fehlerkorrekturen und ein überarbeiteter Einrichtungsassistent beim Programmstart runden das Release ab.

Nachtrag (17:30 Uhr): Das Update ist inzwischen auch via Firefox-Aktualisierungsfunktion erhältlich. Über die geschlossenen Sicherheitslücken informiert Mozilla in einem Support-Dokument. Zudem gab Mozilla bekannt, an einer verbesserten VoiceOver-Unterstützung für Firefox zu arbeiten.