Music Bar: Freies Menüleisten-Tool für die Apple-Music-Steuerung

05. Jan. 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Musikstreaming-Dienste erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Nach Spotify (rund 320 Millionen Hörer) ist Apple Music mit über 60 Millionen Mitgliedern einer der führenden Anbieter in diesem Bereich. Ein kleiner, feiner Helfer verspricht eine bequemere Apple-Music-Steuerung mit dem Mac.

Er hört auf den Namen Music Bar und stellt ein systemweites Menü für den Apple-Music-Zugriff bereit. Die Anwendung zeigt Titel und Interpret des gerade gespielten Songs in der Menüleiste an und präsentiert nach einem Klick darauf das Cover sowie Buttons für die Steuerung (Pause/Fortsetzen, Vorheriger Track, Nächster Track, Schieberegler zum Vor- und Zurückspulen).

 
iTunes
 
Apple Music: Tool ermöglicht Steuerung per Menüleiste.
Bild: Apple.

 

Das ab macOS Mojave lauffähige Music Bar ist kostenlos, steht unter einer Open-Source-Lizenz und liegt auch auf Deutsch vor. Die Versionshistorie ist auf dieser Web-Seite zu finden. Der Autor Musa Semou freut sich bei Gefallen über Spenden sowie über Verbesserungsvorschläge und Fehlerberichte.

Die aktuelle Version 1.4 ist mit dem neuen Betriebssystem macOS Big Sur kompatibel.

Kommentare

Was denkt sich der Entwickler eigentlich im Jahr 2021 eine App zu veröffentlichen die keinerlei Notarisierung von Apple hat. Von der Nutzung kann ich da nur abraten.

nicht auf eine Notarisierung hin?

identifier "com.apple.dt.runtime.swiftos" and anchor apple generic and certificate leaf[subject.CN] = "Apple Development: mussesemou99@gmail.com (C79T63LR92)" and certificate 1[field.1.2.840.113635.100.6.2.1] /* exists *

MfG  Elmo2007