Serif Labs stellt Updates für Affinity Designer und Affinity Publisher bereit

27. Okt. 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Serif Labs hat neben der Bildbearbeitung Affinity Photo 1.10.3 auch Aktualisierungen für das Vektorzeichenprogramm Affinity Designer und die Publishingsoftware Affinity Publisher zur Verfügung gestellt. Es gibt Anpassungen an macOS Monterey 12 sowie Optimierungen für die M1-Pro- und M1-Max-Prozessoren sowie die Liquid-Retina-XDR-Bildschirme der neuen MacBook-Pro-Generation.

Fehlerkorrekturen, Aktualisierungen für Hilfe und Übersetzungen sowie Optimierungen für Stabilität, Leistung, Benutzeroberfläche, Format-Unterstützung (Photoshop, InDesign, SVG, PDF) und weitere Bereiche runden die Updates ab. Die Versionsanmerkungen sind hier und hier zu finden.

 
Affinity Designer
 
Affinity Designer ist jetzt für macOS Monterey 12 freigegeben.
Bild: Serif Labs.

 

Die Updates sind für Lizenzinhaber kostenfrei (via Mac-App-Store bzw. integrierte Aktualisierungsfunktion). Die beiden Anwendungen benötigen mindestens OS X Mavericks und kosten je 54,99 Euro (Mac-App-Store oder direkt beim Hersteller). Demoversionen sind verfügbar.

Kommentare

Die im MacAppStore gekauften Versionen starten leider immer noch ätzend langsam. Auch unter Monterey. 👎

Vielleicht leistet der alte Workaround für die Mac App Store-Version von Affinity Photo auch unter Monterey Abhilfe:

Eine Kopie der Affinity Photo.App anlegen, das Original löschen (oder woanders hin verschieben) und die Kopie umbenennen (in Name des Originals).