FreeCAD: Kostenlose CAD-Software in neuer Version verfügbar

22. Juni 2022 18:00 Uhr - Redaktion

FreeCAD ist eine kostenfreie 3D-CAD-Software mit einer breiten Formatunterstützung. Nun hat das Open-Source-Projekt die Version 0.20 mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht. FreeCAD läuft ab macOS Sierra, native Apple-Silicon-Unterstützung gibt es noch nicht.

"FreeCAD ist ein quelloffener parametrischer 3D-Modellierer, der in erster Linie für die Konstruktion von realen Objekten jeder Größe entwickelt wurde. Die parametrische Modellierung ermöglicht es Ihnen, Ihr Design leicht zu ändern, indem Sie in den Modellverlauf zurückgehen und die Parameter ändern.

 
FreeCAD
 
FreeCAD: Update für die freie CAD-Software erschienen.
Bild: freecadweb.org.

 

FreeCAD ist in erster Linie für die Konstruktion von Objekten in der realen Welt gedacht. Alles, was Sie in FreeCAD tun, verwendet reale Einheiten, sei es Mikrometer, Kilometer, Zoll oder Fuß, oder sogar jede Kombination von Einheiten. FreeCAD bietet Werkzeuge zum Erstellen, Exportieren und Bearbeiten von massiven, hochpräzisen Modellen, zum Exportieren für den 3D-Druck oder die CNC-Bearbeitung, zum Erstellen von 2D-Zeichnungen und Ansichten Ihrer Modelle, zum Durchführen von Analysen wie Finite-Elemente-Analysen oder zum Exportieren von Modelldaten wie Mengen oder Stücklisten", erläutern die Entwickler.

Die Anwendung unterstützt viele Formate, wie zum Beispiel STEP, IGES, OBJ, STL, DWG, DXF, SVG, SHP, DAE, IFC, OFF, NASTRAN, VRML und OpenSCAD CSG. Die Neuerungen der Version 0.20 betreffen unter anderem die Benutzeroberfläche, die Verwaltung von Erweiterungen und verschiedene Arbeitsumgebungen.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.