Latest in neuer Version erschienen: Quelloffenes Tool informiert über Software-Updates

04. Okt. 2022 11:00 Uhr - Redaktion

Wer Programme aus dem Mac-App-Store einsetzt, wird automatisch über neue Versionen informiert und kann alle verfügbaren Updates mit nur einem Klick einspielen. Ein kostenfreies Tool bietet eine ähnliche Funktionalität auch für außerhalb des Mac-App-Stores angebotene Software.

Das ab macOS Mojave lauffähige Latest informiert über Updates für diejenigen Anwendungen, die das weitverbreitete Aktualisierungs-Framework Sparkle einsetzen, an einem zentralen Ort. Latest zeigt die aktuelle Versionsnummer sowie die Änderungshistorie an und kann die Aktualisierung mit einem Klick anstoßen.

 

Latest
 
Latest: Update-Prüfer für Software außerhalb des Mac-App-Stores.
Bild: Max Langer.

 

Sparkle wird von hunderten Mac-Anwendungen genutzt. Da Latest auch Updates für Mac-App-Store-Programme berücksichtigt, wird im Zusammenspiel mit Sparkle ein breites Feld an Software abgedeckt.

Latest liegt seit Wochenbeginn in der Version 0.8.3 vor, die nach Angaben des Autors Max Langer einige Absturzprobleme behebt und verschiedene Übersetzungen aktualisiert. Das Programm läuft native auf Apple-Silicon- und Intel-Macs. Das Tool steht unter einer Open-Source-Lizenz und liegt auf Deutsch, Englisch, Französisch und etlichen weiteren Sprachen vor.