Freier Videokonverter HandBrake: Neue Version behebt Absturzproblem unter macOS Sonoma

12. Febr. 2024 12:00 Uhr - Redaktion

Der kostenlose Videokonverter HandBrake steht ab sofort in der Version 1.7.3 zum Download bereit. Das Update behebt eine Absturzursache im Zusammenhang mit der VideoToolbox unter macOS Sonoma 14 und bietet zahlreiche weitere Problembehebungen und Optimierungen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit.

Die Entwickler teilten mit: "Bevor Sie HandBrake aktualisieren, vergewissern Sie sich bitte, dass sich keine ausstehenden Kodierungen in der Warteschlange befinden, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie aller benutzerdefinierten Voreinstellungen und Anwendungspräferenzen erstellen, da diese möglicherweise nicht mit neueren Versionen kompatibel sind."

 
HandBrake
 
HandBrake: Version 1.7.3 verbessert Stabilität, behebt Fehler.
Bild: HandBrake Team.

 

HandBrake 1.7.3 setzt mindestens macOS High Sierra 10.13 voraus. Mit der Open-Source-Anwendung lassen sich Videos in Formate wie MPEG-2, MPEG-4, H.264, H.265, VP8, VP9, AV1 oder Theora umwandeln. Dazu stellt HandBrake eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten und Exportvorgaben für Mobilgeräte zur Verfügung.

Die Anwendung liegt als Universal-Binary-Paket mit nativem Code für Apple-Silicon- und Intel-Macs vor. Über die in HandBrake integrierte Aktualisierungsfunktion wird die Version 1.7.3 laut den Entwicklern in Kürze ausgerollt werden. Die Dokumentation gibt es hier.