Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apress kauft Rechte an Mac-Entwicklerbüchern

01. Okt. 2008 23:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Der IT-Fachbuchverlag Apress hat die Rechte an den Bestsellern "Learn C on the Macintosh" von Dave Mark und "Learn Objective-C on the Macintosh" von Mark Dalrymple und Scott Knaster von dem Verleger SpiderWorks, LLC übernommen. Die beiden Titel, die derzeit für neue Auflagen überarbeitet werden, sollen Teil einer neuen, frischen Buchserie von Apress für Mac-Entwickler werden. Die Neuauflagen erscheinen am 15. Dezember unter dem Titel "Learn Objective-C on the Mac" (ISBN-13: 978-1-4302-1809-8), bzw. am 29. Dezember 2008 unter "Learn C on the Mac" (ISBN-13: 978-1-4302-1815-9). Das erste Buch der neuen Serie wird der Titel "Beginning iPhone Development: Exploring the SDK" (ISBN-13: 978-1-4302-1626-1) sein, das am 24. November erscheinen soll.

Apple: kein Anhaltspunkt auf Benzol in Mac Pros

01. Okt. 2008 22:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Apple hat keine Hinweise gefunden, die die Behauptung einer französichen Zeitung, Mac Pro-Systeme würden toxische Gerüche absondern, belegt. Ein Wissenschaftler gibt in dem Artikel an, dass die Gerüche verschiedene Toxine enthielten, darunter auch Benzol. "Wir haben nichts gefunden, dass diese Behauptung stützt, werden für unsere Kunden aber weitere Untersuchungen anstellen", berichtete Apple-Sprecher Bill Evans gegenüber Macworld. Apple hat in den vergangenen Jahren Schritte unternommen, gefährliche Materialien aus ihren Produkten zu entfernen. In einem offenen Brief "The Greener Apple" über die Ökologiepolitik des Herstellers schreibt Steve Jobs 2007, dass Apple Produkte die europäischen Beschränkungen für chemische Substanzen einhalte.

Apple hebt NDA für iPhone-Entwicklerprogramm auf

01. Okt. 2008 18:15 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Seit wenigen Minuten ist es offiziell: Apple hat die Verschwiegenheitsklausel (Non Disclosure Agreement, NDA) für das iPhone-Entwicklerprogramm aufgehoben. Direkt auf der Startseite des iPhone-Entwicklerprogramms nimmt Apple zu der Entscheidung Stellung. Demnach habe es den NDA bislang gegeben, um das iPhone OS und alle darin enthaltenen Erfindungen und Innovationen zu schützen.

Finale Version von iTaskX 2.5 verfügbar

01. Okt. 2008 15:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Seit heute ist die finale Version der Projektmanagement-Lösung iTaskX 2.5 von Techno Grafik und Zisser Software verfügbar. iTaskX 2.5 bietet volle Unterstützung für Mac OS X 10.5.x, wurde an Intel-Macs angepasst und bringt eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit. Neu sind darüber hinaus der Import von Microsoft Project-Dateien im .mpp-Format, automatisches Speichern von Dokumenten, ein überarbeiteter Kalender sowie zusätzliche Formatierungsoptionen für Datum und Uhrzeit sowie zusätzliche Exportoptionen für iCal und Textdateien.

Ticker: OpenOffice 3.0rc3; Screen Sharing; WD Netzwerk-Speicher; Flash auf iPhone

01. Okt. 2008 14:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Dritter Release Candidate von OpenOffice 3.0 - die Finalversion soll noch im Oktober erscheinen. OpenOffice 3.0 bietet viele Neuerungen, mehr dazu hier. +++ Screen Sharing-Funktionen für 10.5.5 wiederherstellen - Macworld zeigt wie es geht. +++ ShareSpace - Western Digital bringt Netzwerk-Speicher für kleine Büros und private Nutzer auf den Markt. ShareSpace biete verschiedene RAID-Konfigurationen und kann als iTunes-Server eingesetzt werden +++ Adobe entwickelt Flash für das iPhone. Das Flashmagazin berichtet.

Presse-Workshop für QuarkXPress 8 verschoben

01. Okt. 2008 14:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Der Presse-Workshop “Workflow-Optimierung mit QuarkXPress 8”, der für den 9. Oktober angesetzt war, ist aus terminlichen Gründen verschoben worden. Mit der Verschiebung möchte der Veranstalter Quark allen entgegenkommen, die diesen Termin wegen der IFRA Expo nicht wahrnehmen können, und verlegt die Veranstaltung auf Ende November. Das genaue Veranstaltungsdatum wird noch bekannt gegeben.

Soziale Netzwerke auf dem iPhone mit Twittelator Pro

01. Okt. 2008 13:45 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Stone Design, legendärer Software-Hersteller seit den fühen Tagen von NeXT Computer, veröffentlicht heute eine neue Version von Twittelator Pro, einem Twitter-Client für das iPhone und iPod touch. Twittelator Pro erlaubt die Nutzung mehrerer Accounts, das Veröffentlichen von Bildern, den Austausch von Links und Karten des eigenen Standortes, eine umfangreiche Suche, Bookmarks für Tweeds und Suchergebnisse, einen eingebauten Web-Browser und einiges mehr. Twittelator Pro 1.3.1 (englisch) ist zum Preis von 3,99 Euro im App Store erhältlich und erfordert das iPhone 2.0 Software-Update.

AAPL: Aktienkurs erholt sich vom Kurseinbruch

01. Okt. 2008 11:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Nach dem Einbruch der Apple-Aktie am Montag um mehr als 17 Prozent hat sich der Kurs im Laufe des gestrigen Tages nahezu erholt. Wie das Forbes Magazin berichtet, bestätigen Analysten wie David C. Bailey von Goldman Sachs und Richard Gardner von Citi ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 200 bzw. 170 Dollar, auch wenn die Zahlen für das vierte Quartal vermutlich geringer ausfallen werden als bisher erwartet.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007