Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Deutschsprachige Oberfläche für Reunion

13. Okt. 2008 17:30 Uhr - sw

Im Frühjahr 2007 kam Reunion 9.0 für den Mac auf den Markt. Jetzt liegt das Genealogie-Programm komplett auf Deutsch vor - dank eines kostenlosen Plug-ins von Herwig Niggemann, das die aktuelle Reunion-Version 9.0.7 um die Lokalisierung ergänzt. Nachdem bereits Reunion 9.0.5 teilweise übersetzt wurde, ist die Anwendung nun vollständig in deutscher Sprache verfügbar. Das Plug-in, das mit Genehmigung des Reunion-Herstellers Leister Productions entwickelt wurde, steht nach Registrierung zum Download bereit, gleiches gilt für eine Demoversion. Das ab Mac OS X 10.3.9 lauffähige Reunion 9.0.7 dient zur Ahnenforschung und zur Erstellung von Familien-Stammbäumen. Eine Einzelplatzlizenz ist zum Preis von 99 Dollar erhältlich. Reunion gibt es seit Anfang der 90er Jahre für den Mac. Die ersten Versionen basierten auf HyperCard.

Neue Apple-Laptops: Letzte Gerüchterunde

13. Okt. 2008 12:00 Uhr - sw

Das von Apple für den morgigen Dienstag angesetzte Presse-Event (Motto: "The spotlight turns to notebooks") hat nochmals für hektische Aktivität in der Gerüchteküche gesorgt. So ist beispielsweise AppleInsider inzwischen fest davon überzeugt, dass im neuen MacBook statt eines Intel- ein Nvidia-Chipsatz stecken wird. Es soll sich dabei um die MCP79-Plattform handeln. Diese habe gegenüber dem aktuellen Intel-Mobilchipsatz "Montevina" (Centrino 2) zwei gewichtige Vorteile.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007