Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iTunes 8.0.1 und Apple TV 2.2 erschienen

02. Okt. 2008 23:59 Uhr - sw

Apple hat per Software-Aktualisierung die Version 8.0.1 von iTunes bereitgestellt. Folgende Verbesserungen sind nach Herstellerangaben in iTunes 8.0.1 implementiert worden: Übergangslose Wiedergabe des aktuellen Titels beim Erstellen einer neuen Genius-Wiedergabeliste, verbesserte Synchronisierung von gesprochenen Menüs auf den iPod nano, verbesserte Suche nach Updates im App Store und verbesserte Bedienungshilfen mit VoiceOver. Außerdem wurden verschiedene Probleme beseitigt. iTunes 8.0.1 setzt Mac OS X 10.4.9 oder neuer bzw. Windows XP/Vista voraus und ist auch via Web erhältlich. Apple veröffentlichte zudem ein kostenloses Update für seine Set-top-Box.

Flatout 2: Mac-Version ist da

02. Okt. 2008 21:30 Uhr - sw

Virtual Programming hat die Verfügbarkeit von Flatout 2 für den Mac bekannt gegeben. Die Rennsimulation kostet 39,95 Euro und ist derzeit nur als Download erhältlich. Aus der Spielbeschreibung: "FlatOut 2 ist ein Rennspiel der besonderen Art: Destruction Racing ist das Stichwort - der Gegner wird nicht geschont. Sogar die Umgebung wird mit in das Zerstörungs-Derby einbezogen: Mehr als 2.000 Objekte stellen die Programmierer von Bugbear dem Spieler bereit. Im Vergleich zum Vorgänger bietet FlatOut 2 mehr als doppelt so viele Fahrzeuge, mehr Strecken und einen erstklassigen Soundtrack mit bekannten Songs. Vor allem das Schadensmodell wird Fans des Genres begeistern.

Der Ton macht die Musik: Einzigartige Klingeltöne von den iPhone-Komponisten

02. Okt. 2008 21:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

In Frankreich gibt es ein kleines Team kreativer Musiker, die auf "Compose my Ringtone" individuell komponierte Musik für das iPhone anbieten. Nachdem man die bevorzugte Musikstilrichtung, wie Blues, Klassik, Comedy/Soundtrack, etc. ausgewählt hat, kann man noch den "Groove" und die Stimmung im Freitext beschreiben, die das eigens für den Besteller komponierte Stück haben soll. Die Musiker komponieren dann exklusiv für das iPhone des Bestellers einen Klingelton. Dieser ist 30 Minuten lang und kostet 0,99 Euro.

GraphicConverter 6.2.1 erschienen

02. Okt. 2008 20:30 Uhr - sw

Die weit verbreitete Bildbearbeitungssoftware GraphicConverter ist heute in der Version 6.2.1 (53,1 MB, mehrsprachig, Univeral Binary) erschienen. Diese wurde um Unterstützung für Gradationskurven ergänzt und kann nun auch GPS-Informationen aus Bilddateien löschen. Neu sind außerdem beschleunigter Import von RAW-Dateien im Browser, Import von RW2-Dateien sowie etliche Detailverbesserungen und Bug-Fixes.

Neue Apple-Quartalszahlen für den 21. Oktober angekündigt

02. Okt. 2008 18:00 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Apple wird die Quartalszahlen für das abgelaufene vierte Quartel 2008 am 21. Oktober bekannt geben, wie Macworld heute berichtet. Im Conference-Call um 23:00 Uhr MESZ werden Journalisten wieder die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. Diese Nachricht wird von aktuellen Analystenspekulationen und der andauernden Finanzkrise in den USA begleitet. Man darf auf die Kursentwicklung der Apple-Aktie in den nächsten Tagen sehr gespannt sein.

Profi-Schulung für iPhone-Entwickler: neue Termine

02. Okt. 2008 15:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Nachdem der erste Termin im Oktober binnen weniger Wochen ausgebucht war, kündigt der Schulungsdienstleister Big Nerd Ranch Europe für Dezember 2008 und Februar 2009 neue Termine für das iPhone-Intensivtraining an. Im Mittelpunkt der fünftägigen Schulung, die vom 08. bis zum 12. Dezember 2008, bzw. vom 09. bis zum 13. Februar 2009 in der Nähe von Frankfurt/Main (Kloster Eberbach) stattfindet, steht die Entwicklung komplexer Applikationen für das iPhone und den iPod touch. Das iPhone Bootcamp bietet eine umfassende Einführung in die Entwicklung von Anwendungen mit dem iPhone-SDK und Xcode 3.0 inklusive fortgeschrittener Techniken wie 2D- und 3D-Grafiken mit Quartz und OpenGL, Multi-Touch-Events, GPS-Lokalisierung und der Auswertung des Beschleunigungssensors. Angesprochen werden sämtliche fundamentale Themen der iPhone-Entwicklung.

Duden für iPhone und iPod touch

02. Okt. 2008 12:15 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Die Paragon Technologie GmbH bringt den deutschen Duden auf das iPhone und den iPod touch. "Duden – Deutsches Universalwörterbuch" bietet 150.000 aktuelle Stichworteinträge inklusive 10.000 neuer Wörter und Phrasen des modernen Lebens. 500.000 Erklärungen, dazu Anwendungsbeispiele, Lautschrift, Grammatik und Wortherkunft, runden den Service ab. Für die 8000 schwierigsten Worte liefert die Software Audio-Sprachbeispiele und gibt Anregungen für den Sprachgebrauch in linguistisch sensiblen Anwendungsfällen. Für den Gebrauch der Software ist nach dem Download kein Internet-Zugang mehr erforderlich. "Duden – Deutsches Universalwörterbuch Version 1.0" (27,7 MB) ist für 29,99 Euro im App Store erhältlich und wird von iPhone, iPhone 3G und iPod touch mit Software-Version 2.0 unterstützt.

Apple-Notebooks: 20 Prozent Marktanteil in USA

02. Okt. 2008 09:30 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Wie das Marktforschungsunternehmen NPD ermittelt hat, waren 20 Prozent aller in den Sommermonaten Juli und August in den USA verkauften Notebooks Macs. Gezählt wurden Verkäufe im Retailsegment, also z. B. in Apples Retail Stores oder bei Elektronikketten. Wie Register Hardware berichtet, entspricht dies einem Stückzahlenwachstum von 30 Prozent im Jahresvergleich. Betrachtet man die Verkaufsumsätze, statt der Anzahl verkaufter Geräte, kommt Apple in den Sommermonaten sogar auf einen Marktanteil von über 35 Prozent. Im Vergleich dazu seien die Zahlen für Windows-Notbooks um 1,5 Prozent (Umsatz) bzw. zehn Prozent bei der Anzahl verkaufter Geräte gefallen. Apple liegt derzeit auf Platz vier aller Notebook-Hersteller in den USA.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007