Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iPhone: Apple sucht Kamera-Ingenieur

23. Mai 2008 16:30 Uhr - sw

Seit Monaten wird intensiv über die zweite iPhone-Generation spekuliert. Dass sie UMTS besitzen wird, gilt inzwischen als sicher. Ob sich auch bei den anderen Hardwarekomponenten wie Display oder Kamera etwas tun wird, ist hingegen völlig unklar. Spätestens für die übernächste iPhone-Generation wird Apple jedoch die integrierte Digitalkamera durch ein besseres Modell ersetzen müssen, um nicht gegenüber der Konkurrenz ins Hintertreffen zu geraten. So überrascht es auch nicht sonderlich, dass der Computerkonzern per Stellenausschreibung einen "Lead Camera Design Engineer - iPhone" sucht.

Analyst erwartet starken iPhone-Absatz

23. Mai 2008 14:30 Uhr - sw

Der Finanzdienstleister OppenheimerFunds rechnet für die kommenden Jahre mit einer stark steigenden iPhone-Nachfrage. Apple werde weit mehr UMTS-fähige iPhones verkaufen können als die Fachwelt derzeit erwarte, schreibt OppenheimerFunds-Analyst Yair Reiner in einem Bericht an Investoren. Reiner rechnet für dieses Jahr mit einem Absatz von 14,5 Millionen iPhones, 2009 sollen es 28 Millionen Stück sein. Weitere Modelle des Apple-Smartphones – Yair denkt hier an das Niedrigpreissegment und den Unternehmenseinsatz – könnten den Verkauf zusätzlich beflügeln.

Nexuiz: Freier Egoshooter

23. Mai 2008 12:30 Uhr - Gast ( )

Nexuiz ist ein kostenloser Egoshooter basierend auf der Engine von Quake 1. In einer Arena kämpft der Spieler gegen Bots oder im Netzwerk gegen menschliche Gegner. Neben der klassischen Variante "Deathmatch" bietet Nexuiz weitere Modi wie "Team-Deathmatch", "Domination" oder "Capture the Flag". Der Fokus von Nexuiz liegt auf einem schnellen Spiel mit einem ausgeglichenen Waffenarsenal. Der Open Source-Shooter liegt derzeit in der Version 2.4.2 (376 MB, englisch, Universal Binary) vor. In dem Download sind Ausführungen für Mac OS X (10.4 oder neuer), Linux und Windows enthalten.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007