Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Neues Bundle mit Mac-Software

18. Apr. 2012 16:00 Uhr - sw

Nova Development bietet für kurze Zeit ein Bundle mit Mac-Software an. Es kostet 49 Dollar und besteht unter anderem aus der Brenn- und Multimediasoftware Toast Titanium, der Web-Design-Anwendung RapidWeaver, der Datenrettungssoftware Disk Drill Pro, dem Suchtool Houdah Tembo und der Schriftensammlung Font Explosion 500 Vol 1. Die Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf beträgt über 400 Dollar. Das Bundle ist bis zum 02. Mai erhältlich.

Corel: Update für Fotosoftware AfterShot Pro

18. Apr. 2012 15:00 Uhr - sw

Corel hat die Fotosoftware AfterShot Pro in der Version 1.0.1 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Erhöhung der maximalen JPEG- bzw. TIFF-Bildgröße von 30 auf 40 Megapixel, zwei zusätzliche Plugins (Equalizer für Farbkorrekturen und Nostalgia für die Imitation von Schwarzweiß- und Farbfilmen), eine verbesserte Funktion "Spitzlichter retten", Verbesserungen für das Plugin-Entwicklerkit und einige Fehlerkorrekturen.

"Combat Mission: Battle for Normandy" im Mac-App-Store erschienen

18. Apr. 2012 14:00 Uhr - sw

Im Mai 2011 brachte Battlefront das Strategiespiel "Combat Mission: Battle for Normandy" auf den Markt. Nun hat der Hersteller das Spiel im Mac-App-Store (Partnerlink) veröffentlicht. Dort ist es zum Preis von 31,99 Euro erhältlich. "Combat Mission: Battle for Normandy" setzt mindestens einen mit 2,2 GHz getakteten Intel-Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM, 3,5 GB Festplattenplatz und Mac OS X 10.6.6 voraus.

Apple: Update für Configurator

18. Apr. 2012 11:30 Uhr - sw

Apple hat das Programm Configurator in der Version 1.0.1 veröffentlicht. Diese bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und bietet einige Verbesserungen und Fehlerkorrekturen, unter anderem im Zusammenhang mit App-Einlösecodes sowie dem Import und der Installation von Unternehmens-Apps mit der Erweiterung .ipa. Der Configurator dient zur Einrichtung und Verwaltung von iOS-Geräten. Die Software setzt mindestens Mac OS X 10.7.2 voraus und steht kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007