Pixelmator 1.3.1 mit Detailverbesserungen

26. Nov. 2008 19:00 Uhr - sw

Die beliebte Bildbearbeitungssoftware Pixelmator steht ab sofort in der Version 1.3.1 (56,6 MB, mehrsprachig, Universal Binary) zur Verfügung. Neu sind ColorSync-Unterstützung für Malwerkzeuge, verbesserte Kompatibilität mit Photoshop-Dateien, eine verfeinerte Benutzeroberfläche, verbesserte Mac OS X 10.4.x- und PowerPC-Kompatibilität, einige Performance-Optimierungen, einfacherer Zugriff auf Farbmanagementprofile, verbesserte iSight-Unterstützung und verschiedene Fehlerkorrekturen.

Der Pixelmator setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus und kostet 45,22 Euro, das Update von Version 1.x ist kostenfrei. Die Software bietet gängige Malwerkzeuge (Stift, Pinsel, Radierer, Füll- und Textwerkzeug, mehrere Pixel-genaue Auswahlwerkzeuge...), Ebenen, Tools für Farbkorrektur und Foto-Nachbearbeitung, Kompatibilität mit Grafiktabletts, über 130 Filter und Effekte, iSight-Anbindung sowie Unterstützung für Dutzende Grafikformate inklusive Photoshop-Dateien.