Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Bericht: Apple plant neue Werbekampagne

15. Okt. 2009 18:00 Uhr - sw

Apple will die Markteinführung von Windows 7 mit einer Werbekampagne kontern. Das berichtet die BusinessWeek. Apple werde im Rahmen der Kampagne deutlich machen, dass Macs bestens für iPod und iPhone geeignet seien und unter Mac OS X eine deutliche geringe Gefährdung durch Schadsoftware bestehe, schreibt das Magazin. Außerdem werde Apple auf humorvolle Art auf den komplizierten Upgradevorgang von Windows XP auf Windows 7 aufmerksam machen. Das neue Microsoft-Betriebssystem kommt am 22. Oktober in den Handel.

MenuCalendarClock jetzt 64-Bit-fähig

15. Okt. 2009 17:30 Uhr - sw

Objectpark Software hat das Tool MenuCalendarClock in der Version 4.1 (1,2 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgelegt. MenuCalendarClock zeigt in einem systemweit verfügbaren Menü einen Monatskalender mit allen in iCal gespeicherten Terminen und Aufgaben an. Zudem lassen sich Aufgaben und Termine anlegen, bearbeiten und löschen. MenuCalendarClock 4.1 bringt 64-Bit-Unterstützung sowie verschiedene Bug-Fixes und Detailverbesserungen mit. Die Basisfunktionalität von MenuCalendarClock kann kostenlos genutzt werden. Einige Features setzen den Erwerb einer Lizenz (Preis: 14,95 Euro) voraus. Wer eine Lizenz für MenuCalendarClock 3.x erworben hat, kann kostenfrei auf die Version 4.1 wechseln. MenuCalendarClock läuft ab Mac OS X 10.5.

Kompakter DVB-T-Stick von Elgato

15. Okt. 2009 16:00 Uhr - sw

EyeTV DTT Deluxe heißt das neueste Produkt aus dem Hause Elgato. EyeTV DTT Deluxe ist ein äußerst kompakter DVB-T-Stick (Abmessungen: 16 mal 35 mal 8 Millimeter) zum Empfang von digitalem terrestrischen Fernsehen. Er wird an die USB 2.0-Schnittstelle angeschlossen und mit einer Mini-Teleskop-Antenne sowie einer Stabantenne mit Magnetfuß und abnehmbaren Saugnapf geliefert. In Gegenden mit schwächerem Signal lassen sich aktive sowie Außen- und Dachantennen über den im Lieferumfang enthaltenen Adapter nutzen. Ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen sind eine Infrarot-Fernbedienung und die Software EyeTV für Wiedergabe und Aufnahme des Fernsehprogramms. EyeTV DTT Deluxe kostet 89,95 Euro und setzt einen G4-, G5- oder Intel-Prozessor mit mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4.11 oder neuer voraus.

Mac-Client für humyo

15. Okt. 2009 15:00 Uhr - sw

Der Webspaceanbieter humyo hat einen Mac-Client veröffentlicht. Mit der ab Mac OS X 10.4 lauffähigen Software (Intel-Prozessor benötigt) lassen sich Dateien zu einem humyo-Account hochladen, Ordner anlegen, Dateien verschieben und umbenennen. Mit dem Programm "stehen alle Dateien und Ordner des Onlinespeichers im Finder als eigenes Laufwerk zur Verfügung. Selbst offline können Dateien bearbeitet werden. Dazu lässt sich die Cachegröße beliebig einstellen. Änderungen synchronisieren sich automatisch, wenn der Computer wieder mit dem Internet verbunden ist", erläutert humyo.

GarageSale für iPhone und iPod touch

15. Okt. 2009 14:00 Uhr - sw

iwascoding hat den eBay-Verkaufsmanager GarageSale in einer Version für iPhone und iPod touch auf den Markt gebracht. GarageSale touch ist zum Preis von 3,99 Euro im App Store erhältlich und setzt das iPhone OS 3.x voraus. Mit GarageSale touch lassen sich eBay-Auktionen mit Bildern, ausführlicher Beschreibung und den gewünschten Parametern erstellen und und veröffentlichen. Es werden 16 eBay-Portale unterstützt, darunter ebay.de, ebay.at und ebay.ch. GarageSale touch bietet einen integrierten, kostenfreien Hostingservice für Bilder und kann erstellte Auktionen an die Mac-Version von GarageSale übergeben. Das Programm liegt auf Deutsch und Englisch vor (Downloadumfang: 1,7 MB).

Flip4Mac WMV: Version 2.3 ist fertig

15. Okt. 2009 13:30 Uhr - sw

Telestream hat heute die finale Version 2.3 (19,7 MB, englisch, Universal Binary) von Flip4Mac WMV herausgebracht. Neu in Flip4Mac WMV 2.3 sind Kompatibilität mit Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", 64-Bit-Unterstützung für Browser-Plugin und Systemeinstellungs-Erweiterung, erweiterte Multithreading-Unterstützung, Öffnen von lokalen Dateien im Hintergrund und zahlreiche Bug-Fixes. Außerdem wird das Audio-Encoding/Decoding nun von CoreAudio durchgeführt.

Apple: Fast 10% Marktanteil in USA

15. Okt. 2009 11:00 Uhr - sw

Apples Anteil am US-Computermarkt ist im vergangenen Quartal gestiegen. Wie die Marktforscher von IDC mitteilten, kletterte der Apple-Marktanteil von 8,6 Prozent im dritten Quartal 2008 auf 9,4 Prozent im dritten Quartal 2009.

Airfoil an Mac OS X 10.6 angepasst

15. Okt. 2009 10:30 Uhr - sw

Rogue Amoeba Software hat Airfoil in der Version 3.4 (10,1 MB, englisch, Universal Binary) veröffentlicht. Diese bietet volle Kompatibilität mit Apples neuem Betriebssystem Mac OS X 10.6 "Snow Leopard", verbesserte Unterstützung für den Screenreader VoiceOver, verbesserte Kompatibilität mit diversen Anwendungen und einige Bug-Fixes. Das ab Mac OS X 10.5 lauffähige Airfoil streamt die Musikwiedergabe einer beliebigen Anwendung synchron an eine oder mehrere AirPort Express-Stationen, Apple TV-Geräte oder andere Computer innerhalb eines Netzwerks. Eine Einzelplatzlizenz kostet 25 Dollar, das Update von Airfoil 3.x ist kostenlos.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007